Kleinodien

5. April 2017 Axel Allgemein

Es klingt ein bischen nach Puzzelei:
Ein großer Anteil von Naturschutzgebieten und landschaftlichen Idyllen liegt isoliert oder ist abgeschnitten.
Selbst das am letzten Wochenende besuchte Gebiet von Bolderslev Skov mit immerhin ca. 157 ha hat hier seine Grenzen. Wie wertvoll und aufregend es dennoch sein kann, haben wir ja erlebt. Die Bilder kommen in den nächsten Tagen…

Mit den Kleingebieten wird es Wochenende weitergehen:
Ziel wird der Kalvø sti sein. Nordöstlich von Aabenraa in der Genner bugt gelegen, werden wir eine kleine nette Tour durch eine eiszeitlich geprägte Landschaft unternehmen.
Auch wenn Kalvø nicht besonders groß ist, werden wir sehen welche Bedeutung die Halbinsel hat.

Je nach Interesse und Zeit kommen wir auf der Rückfahrt zu einem Abstecher in den Bjergskov. Dort hatte ich am vergangen Sonntag sehr interessante Begegnungen mit Kälbern… Doch mehr davon auf der Tour am Sonntag.

Start ist am Sonntach, 09. April, um 11:00 am Gebäude Oslo der Uni.
Wer mit möchte melde sich bitte zuvor.

cu
Axel

 

 

09.04.2017BjergskovBolderslev SkovGenner bugtKalvø


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Präsentiert von http://wordpress.org/ and http://www.hqpremiumthemes.com/