Knivsberg

27. November 2014 Axel Allgemein

Am Sonnahm geht es auf eine kleine Rundreise nördlich von Aabenraa.

Erste Station wird der Knivsberg sein. Hier ist die Bildungsstätte Knivsberg der deutschen Minderheit in Dänemark, die auch der dänischen Bevölkerung offen steht.

Wir werden dort einen Blick auf den Naturerlebnispfad und weitere Außenanlagen werfen. Anschließend wird es nach Hejsager Strandby, zum Pinnebergheim, gehen. Wir werden uns das Haus für außerschulische Aktivitäten anschauen. Zum Blick gehört auch der Strand… Welche Aktivität sind hier – auch im Winter!? – vorstellbar?

Wenn noch Interesse, Lust und Zeit da sind, soll die Tour abschließend auf die (Halb-) Insel Kalvø gehen. Aber dies ist auch noch auf einer weiteren Tour möglich…

Start der Tour ist am Sonnahm, 29. November, um 11:00 am HG, die Rückkehr ist für  17:00/18:00 geplant.

Auf dieser Tour sind auch Menschen, die nicht im pädagogischen Umfeld arbeiten, gern gesehen!
Wer mit möchte, melde sich bei mir, da die Fahrgelegenheiten zur Stunde noch nicht klar sind.

Auf eine schöne ‚Wintertour‘
🙂
Axel

KalvøKnivsbergMinderheitNaturerlebnispfadPinnebergheimStrand

2 Antworten zu “Knivsberg”

  • Christopher sagt:

    Aktivität am Strand: Flunkyball!

  • Axel sagt:

    … ein ähhmmm… inter… interess… Beitrag, der sicher das Verhältnis zur Umwelt… und zu deutsch-dänischen Inkorporationsgewohnheiten von Flüssigkeiten… wenn auch auch nicht ganz völlig politisch-anatomisch-didaktisch-chirurgisch korrekt…
    😉


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Präsentiert von http://wordpress.org/ and http://www.hqpremiumthemes.com/